Schriftgröße ändern:
sehr große Schrift einschalten große Schrift einschalten normale Schrift einschalten
Link verschicken   Drucken
 

Neue Nachrichten aus Südafrika

Von unseren Spendengeldern wurden Kleidung und warme Decken für bedürftige Familien gekauft. Die Winter in den Dörfern sind oft recht kalt.

Das neue Baby von Familie Ngesi ist ein Junge und er heißt Imthande.

Lubabalos zweiter Bruder heißt Aphelele und er wird am 10. Januar 7 Jahre alt.

 

 

 

Lubabalo              

 

 

Das ist Lubabalo Ngesi, unser Patenkind. Am 1. November 2018 ist Lubabalo nach einem Asthmaanfall gestorben.

Er wurde 13 Jahre alt.

Lubabalo wohnte mit seinem Bruder und seinen Eltern im Dorf Macubeni in der Ostcap Provinz von Südafrika.

Dank unserer Spenden konnte Lubabalo ab Februar 2018 in das Patenschaftsprogramm von Utho Ngathi aufgenommen werden. Er wurde regelmäßig zu Hause besucht und durch unsere Spenden konnte seine Lebensqualität deutlich verbessert werden.

Lubabalos dramatischer Tod war für uns alle ein Schock. Wie viel schlimmer musste es für Lubabalos Familie sein. Deshalb haben wir beschlossen, die Familie weiterhin zu unterstützen.

 

Grüße aus Südafrika

Am 19. September waren Andreas Wörster und Masauso Phiri von Utho Ngathi zu Besuch in unserer Schule.

Auf eigene Initiative der Kinder begann eine Sammelaktion. Viele Kinder spendeten kleine Beträge in die Sammeldosen der Klassen. Einige gingen in ihrem Wohnbezirk von Haus zu Haus und sammelten Geld. Immerhin kam ein dreistelliger Betrag zusammen.

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich für Ihre Spende und Ihr Vertrauen in die Kinder. Die nächste Sammelaktion wird offiziell angekündigt.

In der Adventszeit gab es zwei Spendenaktionen für Utho Ngathi. Der Plätzchenverkauf und die Postkartenaktion erbrachten aufgerundet 500,00 €. Allen sei im Namen der Organisation herzlich gedankt.